Gebührenabrechnung Feuerwehr - Brandschau, Entgelte

1. Feuerwehr

Einsätze der Feuerwehr zur Bekämpfung von Schadenfeuer sowie Hilfeleistung bei Unglücksfällen und bei solchen öffentlichen Notständen, die durch Naturereignisse, Explosionen oder ähnliche Vorkommnisse verursacht werden, sind in aller Regel unentgeltlich (Pflichteinsätze).

Bei bestimmten Pflichteinsätzen (z. B. Gefährdungshaftung, Vorsatz) und für sonstige Hilfe- oder Dienstleistungen (z. B. Brandsicherheitswachen) werden Gebühren bzw. Kostenersatz nach der Satzung zur Erhebung von Gebühren bei Leistungen der Feuerwehr (siehe unten) erhoben.

2. Brandschau

Nach bestimmten Sonderbauverordnungen bzw. baurechtlichen Anordnungen sind Brandschauen durchzuführen. Gebührenschuldner ist dabei der Eigentümer, Besitzer oder sonstige Nutzungsberechtigte des der Brandschau unterworfenen Objektes bzw. derjenige, der die Durchführung einer Brandschau anfordert. Die Gebühren hierfür werden nach der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Durchführung der Brandschau in der Bundesstadt Bonn (siehe unten) erhoben.


Ulrike Hentschel

Zimmer 106
: 0228 - 717 776


ulrike.hentschel@bonn.de
: mailto:ulrike.hentschel@bonn.de

Lievelingsweg 112
53119 Bonn


: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Lievelingsweg&hausnummer=112& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Lievelingsweg+112&kartentyp=Stadtplan& width=1004&height=748& scale=3000&marker=1& font=Verdana&fontcolor=5D93B2& fontsize=14&pagecolor=DEEBF7& navigation=2

nach Terminvereinbarung


Haltestelle Zeisigweg
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602


Verwaltungsangelegenheiten
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00870/index.html