Artenschutz

Zahlreiche wild lebende Tier- und Pflanzenarten sind heute weltweit in ihrem Bestand gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht. Dies liegt an der zunehmenden Lebensraumzerstörung durch den Menschen, aber auch an der immer größer werdenden Nachfrage nach exotischen Haustieren.

Streng geschützte Tiere und Pflanzen beziehungsweise von diesen stammende Teile und Erzeugnisse dürfen nur vermarktet werden, wenn die Untere Landschaftsbehörde dies durch die Erteilung einer EU-Bescheinigung (früher: CITES-Bescheinigung) genehmigt hat. Die im Einzelfall erforderlichen Beweismittel und Belege zur Herkunft und Kennzeichnung der Exemplare sollten vorab bei der Untere Landschaftsbehörde erfragt werden.

Die Haltung von Tieren besonders geschützter Arten ist der Unteren Landschaftsbehörde schriftlich anzuzeigen. Der Anzeige sind Belege des Vorbesitzers, Rechnungen, Lieferscheine oder amtliche Bescheinigungen mit Angaben über Zahl, Art, Alter, Geschlecht, Herkunft und Kennzeichen der Tiere beizufügen.

Der Verstoß gegen artenschutzrechtliche Bestimmungen stellt eine Ordnungswidrigkeit und unter Umständen eine Straftat dar und wird entsprechend geahndet.

Kennzeichnungspflicht

Für lebende Exemplare bestimmter besonders geschützter Vogel- und Reptilienarten besteht eine Kennzeichnungspflicht. Die Kennzeichnung erfolgt je nach Tierart mittels Ring, Transponder oder Fotodokumentation.


Artenschutz
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/nat ur_und_landschaftpflege/artenschutz/index.html?lang=de

Hier kann der genaue Schutzstatus einer Tier- oder Pflanzenart erfragt werden.
URL: http://www.wisia.de

Für die Ein- und Ausfuhr von Tieren und Pflanzen besonders geschützter Arten ist eine Genehmigung des Bundesamtes für Naturschutz erforderlich.
URL: http://www.bfn.de

Über die kostenlose Smartphone-App "Zoll und Reise" kann man sich informieren, welche Urlaubssouvenirs dem Artenschutz unterliegen.
URL: http://www.artenschutz-online.de

Ausgabestellen von Kennzeichen (Ringe und Transponder)
URL: http://www.bna-ev.de

Mira Landgraf
Sachbearbeiterin

Etage 9 B
: Heimischer Artenschutz
: 0228 - 77 45 31


mira.landgraf@bonn.de
: mailto:mira.landgraf@bonn.de

Andreas Lamberz-Brendler
Sachbearbeiter

Etage 9 B
: Internationaler Artenschutz
: 0228 - 77 35 26


andreas.lamberz-brendler@bonn.de
: mailto:andreas.lamberz-brendler@bonn.de

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn


: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Landschaftsbeh%F6rde&selFields=&

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Untere Naturschutzbehörde
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00686/index.html