Unschädlichkeitszeugnis

Soll ein kleiner Teil eines Grundstückes verkauft werden, kann ein Unschädlichkeitszeugnis erforderlich sein. Dieses bescheinigt, dass die Abtrennung des Grundstücksteils im Grundbuch für den verbleibenden Teil "unschädlich" ist, weil zum Beispiel eine eingetragene Belastung auch durch das restliche Stück ausreichend abgesichert ist.

Formloser schriftlicher Antrag mit beglaubigtem aktuellem Grundbuchauszug und Grunstückskaufvertrag


Gemäß Gebührenordnung für die Vermessungs- und Katasterbehörden NRW



Gesetz über Unschädlichkeitszeugnisse
URL: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_text_anzeigen?v_id=492010012 2085432089

Alexander Staudt
Sachgebietsleiter

Etage 6 C
: 0228 - 77 27 88


Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn


: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Liegenschaftskataster&selFields=&

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr
Donnerstag 8 bis 18 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit:
Montag, Dienstag und Mittwoch 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Liegenschaftskataster
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00695/index.html