Ambulante Sprachheilhilfe

Die Bundesstadt Bonn bietet zur Förderung sprachauffälliger Kinder ab dem dritten Lebensjahr bis zur Einschulung eine ambulante Sprachheilhilfe an. Diese findet in Sprachheilambulanzen statt, die an ausgewählte Kindertageseinrichtungen angegliedert sind. Zielsetzung ist, eine drohende oder vorhandene Sprachauffälligkeit zu verhüten, zu beseitigen oder zu mildern.

Die Bundesstadt Bonn bietet nach Terminvereinbarung Sprechstunden an, in denen sich interessierte Eltern zu dem Thema Sprachauffälligkeit beraten lassen können.
Des Weiteren kann während dieses Gespräches überprüft werden, ob bei dem Kind eine Sprachauffälligkeit vorliegt.

Die Beratung wird von der Sprachheilbeauftragten der Bundesstadt Bonn, Frau Everts-Sesterhenn, durchgeführt.

Für einen Beratungstermin wenden Sie sich bitte an die Kindertagesstätte Ihres Kindes.

Die Bundesstadt Bonn sucht fortlaufend Logopädinnen und Logopäden auf Honorarbasis.


Alfred Weiler
Sachbearbeiter

Zimmer 0.03
: 0228 - 77 48 04


Alfred.Weiler@bonn.de
: mailto:Alfred.Weiler@bonn.de

Zeppelinstraße 7a
53177 Bonn


Beratungen nur nach Terminvereinbarung
Termine sind innerhalb der allgemeinen Öffnungszeit der Stadtverwaltung (Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr) möglich

zusätzliche telefonische Servicezeit:
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltesstelle Bad Godesberg Stadthalle
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 610, 611, 612, 614, 63, 638, 67, 852, 856, 857


Bad Godesberg Bahnhof
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 16, 63


Bad Godesberg Bahnhof
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): RB 30, RB 48, RE 5; MRB 26


Behindertenangelegenheiten
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00650/index.html