Ausnahmegenehmigungen von Halt- und Parkverboten, private Umzüge

Ausnahmegenehmigungen von Halt- und Parkverboten können gemäß §46 (1) der Straßenverkehrsordnung (StVO)

  • Privatpersonen,
  • Handwerksbetrieben und
  • Möbelspeditionen erteilt werden.

Die Ausnahmegenehmigung wird ausschließlich für Kraftfahrzeuge,

  • die zur Ausführung von Arbeiten (Werkstattwagen),
  • zur Beförderung von Arbeitsmitteln oder
  • den Transport von Waren, die wegen ihres Wertes, Gewichtes oder ihrer Größe nicht über eine längere Strecke getragen werden können, erteilt.

Die Erteilung der Ausnahmegenehmigung erfolgt grundsätzlich für 1 Fahrzeug. Für Fahrzeuge, die lediglich der Personenbeförderung dienen, gibt es keine Ausnahmegenehmigung.

Einzel-Ausnahmegenehmigungen von den Halt- und Parkverboten und von Verboten oder Beschränkungen, die durch Verkehrszeichen erlassen sind, z.B.:

  • in Fußgängerzonen (für Liefergeschäfte außerhalb der Lieferzeiten oder Handwerksarbeiten)
  • im absoluten Haltverbot
  • auf Gehwegen

Hinweis zu Haltverbotszonen für Umzüge und andere Anlieferungen:
Wenn Sie eine Haltverbotszone einrichten möchten, damit für den Umzug bzw. die Anlieferung freier Parkraum zur Verfügung steht, müssen Sie die erforderlichen Haltverbotsschilder selbst besorgen und 4 Tage vor dem Termin aufstellen. Die Stadt kann Ihnen keine Verkehrsschilder zur Verfügung stellen. Sie erhalten diese z.B. bei Schilderverleihfirmen, Umzugsunternehmen oder Firmen, die Baustellenabsicherungen durchführen.

Die Bearbeitungsdauer beträgt in der Regel 1 Woche zuzüglich der Postlaufzeit für die Zustellung des Originalbescheides.


  • Einzel-Ausnahmegenehmigung
    - 1 Tag/ 1 Fahrzeug: 25 Euro
    - bis zu 3 Tagen/ 1 Fahrzeug: 40 Euro
    - bis zu 1 Woche/ 1 Fahrzeug: 80 Euro
    - bis zu einem Monat/ 1 Fahrzeug: 110 Euro
  • Genehmigung für Umzüge inkl. Halteverbotszone (HVZ)
    - 1 Tag/ 1 Fahrzeug: 30 Euro, weiteres Fahrzeug zzgl. 15 Euro und/oder Anhänger zzgl. 7,50 Euro
    - bis zu 3 Tagen/ 1 Fahrzeug: 48 Euro, weiteres Fahrzeug zzgl. 24 Euro und/oder Anhänger zzgl. 12 Euro
    - bis 1 Woche/ 1 Fahrzeug: 90 Euro, weiteres Fahrzeug zzgl. 45 Euro und/oder Anhänger zzgl. 22,50 Euro
    - jede weitere Woche zzgl. 25 % des o.g. Grundbetrages (1 Woche)


Michaela Knips
Sachbearbeiterin

Passage
: 0228 - 77 30 77
: 0228 - 77 961 98 23


ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de
: mailto:ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de

Hicham Ahardane
Sachbearbeiter

Passage
: 0228 - 77 33 38
: 0228 - 77 961 98 23


ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de
: mailto:ausnahmegenehmigung-parken@bonn.de

Stadthaus, Berliner Platz 2
53 111 Bonn


: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Berliner+Platz&hausnummer=2& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Berliner+Platz+2+%28Stadthaus%29& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Verkehrslenkung
Montag und Donnerstag 8 bis 16 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Verkehrslenkung
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00892/index.html