Gewerbesteuer

Die Steuerpflicht ist im Gewerbesteuergesetz [GwStG vom 21. März 1991 (BGBl I S. 815) mit späteren Änderungen] geregelt.

Beginn und Ende der gewerblichen Tätigkeit in Bonn ist dem Ordnungs- und Straßenverkehrsamt, Abteilung Gewerbeangelegenheiten anzuzeigen.

Auf die zu erwartende Steuer sind Vorauszahlungen zu entrichten, welche das Steueramt, ggfls. nach vorheriger Festsetzung eines Messbetrages für Zwecke der Vorauszahlungen durch das Finanzamt, festsetzt. Nach Ablauf des Erhebungszeitraumes - grundsätzlich das Kalenderjahr, wenn kein abweichendes Wirtschaftsjahr gewählt wurde - ist dem zuständigen Finanzamt eine Gewerbesteuer-Erklärung zur Festsetzung des einheitlichen Messbetrages einzureichen. Aufgrund des vom Finanzamt erteilten Gewerbesteuermessbescheides setzt das Steueramt die Gewerbesteuer unter Anwendung des Hebesatzes mit Anrechnung von festgesetzten Vorauszahlungen durch Bescheid fest.

Der Gewerbesteuer-Hebesatz beträgt für die Jahre

  • 1995-2009: 450%
  • 2010 - 2012: 460%
  • ab 2013: 490 %.

Servicetelefon Gewerbesteuer

Etage 14 A
: 0228 - 77 30 01
: 0228 - 77 44 49


steueramt@bonn.de
: mailto:steueramt@bonn.de

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn


: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Steuer-+und+Geb%FChrenveranlagunge n%2C+Rechtsbehelfe&selFields=

Montag und Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr
sowie aufgrund besonderer Terminvereinbarung


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Steuer- und Gebührensatzungen, Veranlagung von Steuern und Gebühren
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00606/index.html

  • Steuern und Gebühren
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00742/index.html