Gewerbliche Abwässer

Gewerbliches Abwasser darf nur in die städtische Kanalisation eingeleitet werden (Indirekteinleiter), wenn davon keine Gefahr für Gewässer, Kanalnetz und Kläranlagen ausgeht. Die Untere Umweltbehörde genehmigt und überwacht die Einleitung von Abwässern mit gefährlichen Stoffen und den Bau und Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen.
Zusätzlich gelten für alle Abwassereinleitungen besondere Bestimmungen, die in der städtischen Entwässerungssatzung geregelt sind. Ansprechpartner hierfür ist das Tiefbauamt.


Gewerbliche Abwässer
URL: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/umw eltschutz/betrieblicher_umweltschutz/15301/index.html

Hans-Arno Wietschel-Ulrich
Sachgebietsleiter

Etage 8 A
: 0228 - 77 24 91
: 0228 - 77 22 59


hans-arno.wietschel-ulrich@bonn.de
: mailto:hans-arno.wietschel-ulrich@bonn.de

Stadthaus, Berliner Platz 2
53111 Bonn


: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577285&minY=5622960& objekt=Stadtverwaltung%2C+Untere+Wasser-+und+Abfallwirtschaf tsbeh%F6rde&selFields=

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Untere Umweltbehörde
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00611/index.html