Vortrag im Haus der Bildung: Neuerscheinungen der Frankfurter Buchmesse

BN - Anlässlich der diesjährigen Frankfurter Buchmesse stellt der Literaturwissenschaftler Michael Schikowski im Rahmen eines Vortrags mit Lesung die wichtigsten Neuerscheinungen vor.


Die Veranstaltung, die in Kooperation mit der Stadtbibliothek angeboten wird, findet statt am Mittwoch, 12. Dezember 2018, ab 19 Uhr im Haus der Bildung, am Mülheimer Platz, Literarischer Salon in der Stadtbibliothek. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Eine Anmeldung ist aufgrund des begrenzten Platzangebotes empfohlen, per E-Mail an Gabriele.Tillmanns@Bonn.de.


Aus der Fülle der Neuerscheinungen hat Michael Schikowski die besten Romane und die interessantesten Sachbücher ausgewählt. Vorgestellt werden unterhaltsame Romane, spannende Biografien, scharfsinnige Essays, komische Geschichten oder einfach nur "schöne Bücher". Der Referent verschafft Einblicke in wichtige Neuerscheinungen, liest einzelne Passagen vor und berichtet von der Buchmesse. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit Schmökern und Raritäten, Herausforderungen und Entdeckungen.