Stadt Bonn: Flurgold - Ausstellung der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle (Saale)

Stadt Bonn

Veranstaltungen

Flurgold - Ausstellung der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle (Saale)

Unter Leitung von Prof. Nikolaus Brade widmen sich Studierende und Absolventen der BURG der Visualisierung wissenschaftlicher Arbeit und Arbeitsprozesse. In Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle (Saale) und dem Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig präsentieren sie ihre facettenreichen künstlerischen Positionen, bei denen die Präzisierung der eigenen künstlerischen Haltung und das Bewusstsein für die Auflösung der Objekt- und Subjektzuordnung im Beziehungsgefüge von Fotograf und Fotografierten/m im Fokus steht.

An der Schau beteiligen sich 19 Künstlerinnen und Künstler: Mila Albrecht, Nikolaus Brade, Tim Bruns, Charlen Christoph, Anja Eilert, Jannis Fahrenkamp, Florian Fäth, Arne Flach, Lina Herschel, Heike Hertwig, Anna Martynenko, Emanuel Mathias, Cheolhee Park, Benjamin Pohle, Julian Röder, Linda Schäffler, Anne Schwalbe, Tabea Seufert und Annette Streicher

Für interessierte Kunstbesuchern steht das Wissenschaftszentrum montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr offen. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 6. Dezember 2018, um 18:30 Uhr im Wissenschaftszentrum statt. Die Ausstellung ist vom 7. Dezember 2018 bis 15. März 2019 zu besichtigen.

Preis:

Eintritt frei.

Zeit:
07.12.2018 00:00 bis 00:00 Uhr Uhr - 15.03.2019
Ort:
Wissenschaftszentrum
Ahrstr. 45
53175 Bonn
osswald@wzbonn.de
Mehr Informationen